topimage
Arbeit&Wirtschaft
Arbeit & Wirtschaft
Arbeit&Wirtschaft - das magazin!
Blog
Facebook
Twitter
Suche
Abonnement
http://www.arbeiterkammer.at/
http://www.oegb.at/

Arbeiterkammer | ORF-Publikumsratswahl

Aus AK und Gewerkschaften

KonsumentenschŁtzerin Daniela Zimmer kandidiert.

Vom 26. Jänner bis zum 1. Februar 2010 findet die Wahl zum ORF Publikumsrat statt, der die Interessen der HörerInnen und SeherInnen gegenüber dem ORF vertritt. Sechs der 35 Mitglieder können Sie direkt per Fax wählen. Die sechs VertreterInnen im Publikumsrat, die von den ORF-SeherInnen und HörerInnen direkt gewählt werden können, vertreten die Bereiche KonsumentInnen, Bildung, Jugend, ältere Menschen, Eltern bzw. Familien und Sport.
Die Arbeiterkammer hat Daniela Zimmer (43) als unabhängige Kandidatin für die ORF-Publikumsratswahl nominiert. Sie kandidiert als Konsumentenvertreterin. Zimmer arbeitet seit 15 Jahren in der AK und ist derzeit schon Mitglied im ORF-Publikumsrat.
Im Bereich Jugend hat der ÖGB den Bundesjugendvorsitzenden der Österreichischen Gewerkschaftsjugend, Jürgen Michlmayr (23), nominiert. Er meint: »Die Jugend hat in allen Gesellschaftsbereichen mitzureden, sie ist schließlich die Zukunft des Landes. Der ORF darf sich diesen Stimmen nicht verschließen.«
»Handy-Tarifdschungel, unzulässige Werbeanrufe, unfaire Tricks im Internet oder Datenschutz - die KonsumentInnen brauchen mehr Schutz«, sagt Daniela Zimmer. »Da braucht es eine kritische und informative Berichterstattung im ORF, und da braucht es eine kritische und informierte Vertreterin der KonsumentInnen im ORF.« Aus ihrer Tätigkeit in der AK-Konsumentenabteilung, weiß sie, wo die KonsumentInnen der Schuh drückt. »KonsumentInnen brauchen Unterstützung, da kann der ORF viel tun«, so Zimmer. Sie will sich künftig im ORF für kritische, objektive Informations- und Ratgebersendungen einsetzen, vor allem zum VerbraucherInnenschutz.
Sie will auch darauf achten, dass Werbung und Information nicht vermischt werden. Außerdem strebt Zimmer einen frischen Programmwind für Jugendliche an, etwa mehr praxisnahe Beiträge zu Ausbildung, Arbeitswelt oder Konsumentenfallen.

Fax-Nummer

Gewählt werden kann ab 26. Jänner bis 1. Februar (24 Uhr) ausschließlich per Fax an die Gratis-Fax-Nummer 0800 208 108. Wahlberechtigt sind alle ORF-Kunden/-innen, die mit Stichtag 1. Dezember 2009 eine gültige Rundfunkbewilligung hatten.
Sollten Sie kein Faxgerät besitzen und auch an Ihrer Arbeitsstelle keinen Zugang zu einem Faxgerät haben, kommen Sie zu uns! Sie können das Formular in allen AK-Zentralen, AK-Beratungszentren und AK-Außenstellen in ganz Österreich gratis faxen.

Mehr Infos:
publikumsratswahl.orf.at

Artikel weiterempfehlen

Kommentar verfassen

Teilen |

(C) AK und ÖGB

Impressum