topimage
Arbeit&Wirtschaft
Arbeit & Wirtschaft
Arbeit&Wirtschaft - das magazin!
Blog
Facebook
Twitter
Suche
Abonnement
http://www.arbeiterkammer.at/
http://www.oegb.at/

÷GB: Hol dir dein Geld zurŁck!

Aus AK und Gewerkschaften

Steuertipps und Rechtsberatung im Servicecenter.

Das ÖGB-Servicecenter ist am Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien angesiedelt.

Im Servicecenter sind alle ÖGB-Beratungsdienstleistungen zusammengefasst:

  • Die ArbeitnehmerInnenveranlagung mit Steuerausgleich Online,
  • Flexpower-Beratung für freie DienstnehmerInnen, WerkvertragsnehmerInnen, Neue Selbstständige,
  • Mobbingberatung,
  • Rechtsberatung in Bosnisch, Kroatisch und Serbisch für arbeits- und sozialrechtliche Angelegenheiten,
  • Rechtsberatung in Türkisch und Kurdisch für arbeits- und sozialrechtliche ­Angelegenheiten,
  • Rechtsberatung in Tschechisch und Slowakisch für arbeitsrechtliche Angelegenheiten,
  • Pensionsberatung in Kooperation mit der Pensionsversicherungsanstalt (PVA).

Jährlich schenken ArbeitnehmerInnen der Finanzministerin Millionen von Euro, weil sie keine ArbeitnehmerInnenveranlagung machen - hier gibt es Informationen, wie man sich Geld zurückholt! Die Veranstaltung "Hol dir dein Geld zurück" am 26. März 2012 wird auf Türkisch und Bosnisch/Kroatisch/Serbisch übersetzt.
Montag, 26. März 2012, 18.00 Uhr (mit Übersetzung)
Dienstag, 27. März 2012, 18.00 Uhr
Sie arbeiten Teilzeit oder sind in einem Lehrverhältnis? Dann können Sie vom Finanzamt Geld bekommen. Auch geringfügig Beschäftigte können in manchen Fällen über die "Negativsteuer" eine nette Steuergutschrift und damit Geld bar auf die Hand erhalten. Für Allein­erzieherInnen und AlleinverdienerInnen, die nur wenig verdienen oder über gar kein Einkommen aus unselbstständiger Erwerbstätigkeit verfügen, haben wir ebenfalls Steuertipps. Um das Geld zu bekommen, gilt immer: Man muss einen Antrag beim Finanzamt einbringen.
Wir zeigen Ihnen, wie das geht.
www.oegb.at/steueraktion 

Artikel weiterempfehlen

Kommentar verfassen

Teilen |

(C) AK und ÖGB

Impressum